Deutsche Jugendmeisterschaften 2019

Deutsche Jugendmeisterschaften 2019 in Bretten
Am 25. Mai gingen Salina (AK13), die seit Ende Februar größtenteils im Turnzentrum Köln turnt und gefördert wird, und Svenja (AK15) bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Bretten an den Start. Salina turnte einen sehr guten Wettkampf, musste aber leider einen Sturz am Balken in Kauf nehmen. Dennoch konnte sie mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein, da sie sich für den nächsten Tag für alle vier Gerätefinals qualifizierte. Insgesamt belegte den 5. Platz und bestätigte zusätzlich die geforderte Bundeskaderpunktzahl. Svenja turnte ebenfalls einen starken Wettkampf. Bis zum letzten Gerät rangierte sie sogar auf Platz 3. Leider stürzte sie dann am Boden, was sie dann etwas aus dem Konzept brachte und ihr am Ende Platz 11 bescherte. Dennoch wurde auch sie belohnt, denn mit ihrer tollen Balkenübung turnte sie sich ins Balkenfinale.
Bei den Finals am nächsten Tag gaben Svenja und Salina nochmal alles und zeigten tolle Übungen. Am Ende holte Salina die Bronzemedaille am Balken, wurde 4. am Barren und Boden sowie 5. am Sprung. Svenja musste sich in der AK15 einer besonders starken Konkurrenz stellen, zeigte aber, wie schon am Vortag eine fehlerfreie tolle Übung und belegte Platz 5. Den krönenden Abschluss bildete jedoch die Nominierung von Salina, durch Nachwuchs-Bundestrainerin Claudia Schunk, in das neue Juniorinnen-Nationalteam 2019/2020. Mädels ihr seid super und wir sind sehr stolz auf euch!!!

 

 

 

Comments are closed.