NRW Mehrkampfmeisterschaften am 30.06.2018

Das KLZ erobert Neuland!

Vergangenes Wochenende versuchten sich vier unserer Turnerinnen beim Mehrkampf. Bei diesem Wettkampf muss man einige Disziplinen turnen und Leichtathletik absolvieren.

Unsere älteren Turnerinnen Lara, Lorissa und Claire starteten am Morgen in Bergisch Gladbach mit dem Turnen. Hier lief es für alle 3 hervorragend. Claire erreichte mit 3 Geräten 39 Punkte, Lorissa 41,65 Punkte und Lara mit 4 Geräten 48,35 Punkte. Danach wurde es spannend, die Mädels wechselten nun von der Turnhalle auf den Sportplatz zur Leichtathletik.

Währenddessen startete unser Küken Neele mit ihren drei Geräten beim Turnen. Sie erwischte einen tollen Start und brillierte vor allem am Stufenbarren. Sie erreichte mit 3 Geräten ebenfalls 39 Punkte und gesellte sich nun zu den anderen auf den Sportplatz.

Bei über 30°C waren die Leichtathletikdisziplinen eine wahre Herausforderung. Lara erwischte hier keinen guten Start und war mit ihren Leistungen nicht ganz zufrieden, aber dafür, dass die Mädchen Leichtathletik nur viermal im Vorfeld trainiert haben, waren Laras Leistungen schon ziemlich gut. Mit 82,09 Punkten hat sie nur sehr knapp die B-Quali für die Deutschen Meisterschaften verpasst. Wie könnte man diese Leistung als schlecht bezeichnen. Wir sind beeidruckt und gratulieren. Auch Neele durfte mit ihrem Endergebnis von über 57 Punkten sehr zufrieden sein, sie konnte im Vorfeld nur 2x für Leichtathletik trainieren und hat ihre Sache wirklich gut gemacht. Claire und Lorissa bewiesen beide geradezu ein Naturtalent in Sachen Sprinten, Springen und Kugelstoßen. Claire beendete den Wettkampf mit 46,906 Punkten auf Rang 4 und erreichte somit die B-Quali-Punkte für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften. Wir drücken die Daumen, dass sie wirklich mitfahren darf. Lorissa schoss den Vogel ab und wurde mit 67,521 Punkten 3.!! Sie wird am 14./15.09.2018 das KLZ bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften vertreten. Wenn alles gutgeht mit ihrer Teamkollegin Claire.

Das wird eine Premiere in der über 30jährigen Vereinsgeschichte des KLZ Düsseldorf.

Comments are closed.