1. Test Athletische Normen in Troisdorf

1. Test der athletischen Normen 2009 in Troisdorf

Am 15.03.2009 startete das Kunstturnleistungszentrum Düsseldorf (KLZ) erfolgreich in die neue Wettkampfsaison. Der Test der athletischen Normen ist eine Überprüfung turnspezifischer Kraftübungen und der Dehnfähigkeit. Beides ist Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme am Wettkampfsport und das Turnen an allen vier Geräten (Sprung, Barren, Balken und Boden).
Der Düsseldorfer Verein schickte 16 Turnerinnen der Altersklassen (AK) 7-14 an den Start, welche sich mit Sportlerinnen aus 11 weiteren Vereinen des Rheinischen Turnerbundes messen mussten.
1Im Wettkampf der AK 7, an dem 41 Mädchen teilnahmen, gelang es allen Turnerinnen des KLZ die Trainingsleistungen deutlich zu verbessern. Besonders erfreulich war der fünfte Platz von Teresa Frank, die nur 2 Punkte an Platz 3 vorbeischrammte.
2
Auch in der AK 8 gelang es einer Düsseldorferin unter die ersten 10 zu kommen. Carla Surkamp belegte einen guten 8. Rang unter 26 Turnerinnen.
3
Eine geschlossene Mannschaftsleistung legten die Mädchen der AK 9 hin. Hier kamen mit Luisa Dannenberg, Friederike Loefs und Manou Mauer gleich drei Turnerinnen unter die ersten 10 von 31 Starterinnen. Leonie Drubel folgte knapp dahinter auf Rang 14. Luisa verfehlte mit nur einem Punkt ganz knapp das Treppchen.
4
Dorthin schafften es dann aber die beiden derzeit ältesten Turnerinnen des Leistungszentrums. Saskia Berger wurde zweite in der AK 13, Emily Pachal (AK 14) belegte sogar den 1. Platz.
Insgesamt konnte das Trainerteam des Kunstturnleistungszentrums mit seinen Athletinnen sehr zufrieden sein. Im Training wird der Fokus nun vermehrt auf die Pflichtübungen gelegt. Alle Blicken gespannt auf die kommenden Wettkämpfe. Dann wollen die jungen Talente zeigen, was sie an Sprung, Barren, Balken und Boden zu leisten im Stande sind.