2. Wettkampf Regionalliga 2007 in Karlsruhe

13.05.2007: 2. Wettkampf Regionalliga 2007 in Karlsruhe

In Karlsruhe ging die junge Truppe vom KLZ Düsseldorf zum zweiten Mal in der Regionalliga an den Start. Nach dem erfreulichen Ergebnis aus dem ersten Wettkampf, wollte man den sechsten Platz unbedingt halten, oder wenn möglich sogar verbessern.

Leider konnten wir Anja, unsere Gastturnerin aus Köln, immer noch verletzungsbedingt, nicht einsetzen. Dafür hat Simone ihren ersten Vierkampf seit langer Zeit geturnt. Leicht nervös ob der Aufgabe, hat sie jedoch um jeden Punkt gekämpft und ihre Sache gut gemacht. Am Ende standen über 46 Punkte auf ihrem Konto und Platz sieben von 99 Turnerinnen.

Eine Stütze für die Mannschaft war wieder Katrin Göbel. Diesmal sogar an drei Geräten turnend hat sie das Vertrauen der Trainer in ihre Nominierung voll auf gerechtfertigt. Ihre ausgeglichene Art ist eine Bereicherung für die junge Mannschaft.

Auch Meli erwischte einen guten Tag. Nachdem sie am letzten Wochenende die Quali für die DJM um 0,05 Punkte verpasste, wollte sie es dieses Mal wissen. Sie schaffte die Qualifikation mit über 44 Punkten und ist damit offiziell für die DJM nominiert.

Mit Emi ging eine weitere Stütze der Mannschaft an die Geräte. Langsam aber sicher entwickelt sie sich zu einer stabilen Vierkämpferin. Manchmal will sie noch zuviel, aber sie hat viel dazu gelernt. Strahlt im Vergleich zu den Jahren davor, viel mehr Ruhe aus und das merkt man den Wettkampfergebnissen an.

Für Silvia war es leider kein gutes Wochenende. Ein schwerer Sturz am Sprung verhinderte ein gutes Vierkampfergebnis. Wichtig ist jedoch, das ihr nichts schlimmes passiert ist, so das sie sich in Ruhe auf die kommenden Aufgaben vorbereiten kann.