Talentsichtungscup in Hochdahl

20.10.2007 Talentsichtungscup in Hochdahl

Die jungen Trainerinnen Judith Harrison und Kerstin Stöcker können sehr zufrieden sein mit ihren Schützlingen. Haben sie doch bei ihrem ersten Wettkampf mit den neuen Pflichtübungen einen guten Eindruck hinterlassen.

Vor allem Sarah Voss, die bei ihrem ersten Auftritt in der AK 8 im Rheinland gleich den sehr guten zweiten Platz, hinter einer Turnerin aus Halle, belegte. Speziell am Barren sorgte sie mit zweit höchsten Note (15,45 Punkte) an diesem Tag für das schöne Ergebnis.

Ebenso zufrieden kann die Trainerin mit ihren anderen Turnerinnen sein. Celine Seel erkämpfte sich einen guten sechsten Platz unter 23 Turnerinnen. Sehr ausgeglichenen Wertungen, ohne große Fehler, bescherten ihr den guten Rang. Auch Chantal Schüler und Ria Röttger konnten bei ihrem ersten Auftritt mit den neuen Pflichtübungen überzeugen. Chantal belegte den guten 14. Platz und Ria, die noch nicht sehr lange bei uns im Verein ist belegte den ebenfalls guten 16. Platz. Die Turnerinnen haben allen Grund auf ihre gezeigten Leistungen stolz zu sein.

Auch in der AK 7 lief es sehr gut. Da die Turnerinnen in diesem Jahrgang bei uns noch nicht so viel trainieren, waren die gezeigten Leistungen sehr gut. Barbara Gerth erkämpfte sich den hervorragenden 11. Platz unter 42 Turnerinnen aus dem ganzen Bundesgebiet. Lina (Mini) Irrgang erturnte sich den guten 14. Platz und Luisa Dannenberg den 16. Leonie Drubel wurde 21. und Damaris Ortmann 25. Manou Mauer bei ihrem ersten Wettkampf konnte gleich den 27. Platz belegen. In dieser Nachwuchstruppe steckt viel Potential, das durch mehr Training im nächsten Jahr auch sicher ausgeschöpft werden wird.