Deutsch-Französisches Jugendlager in Kienbaum

8.-15. Juli 2006: Deutsch-Französisches Jugendlager in Kienbaum

Simone Kuhlmann und Emily Pachal hatten vom DTB eine Einladung am DFJl teilzunehmen und diese Einladung haben sie gerne war genommen. Dieser Austausch, der die besten Turnerinnen der Jahrgangsklasse AK 11 und AK 12 aus Deutschland und Frankreich zu einem gemeinsamen Training zusammen bringen soll, fand dieses Jahr im Bundesleistungszentrum in Kienbaum statt.

Über 40 Sportler aus den Bereichen Turnen weiblich und männlich, RSG, Aerobic haben eine Woche, bei schönstem Wetter, trainiert, gefeiert, Sprachanimationen und Freizeitaktivitäten gemeinsam gemacht. Eine rundum gelungene Woche die den Turnerinnen des KLZ wirklich viel Spaß gemacht. Neue Freundschaften wurden geschlossen und Alte gefestigt.

Für das Turnen weiblich waren neben Simon und Emily, Katja Roll und Adina Hausch (beide Stuttgart), Emily Maria Kunz (Chemnitz) uns Lisa Arendt (Leipzig) eingeladen. Somit sicherlich mit die Besten Turnerinnen dieser Altersklasse die der DTB z.Z hat. Auch wenn das Training bei diesem Austausch nicht im Vordergrund stand, haben die Mädchen mit ihren französischen Freundinnen sehr gut trainiert. Den verantwortlichen Trainern aus Deutschland und Frankreich hat das Training mit diesen Turnerinnen sehr viel Spaß gemacht, so das man nur hoffen kann, das solche Treffen zu einer regelmäßigen Institution werden. Dies gilt vor allem für die deutschen Mädchen, die sich sehr gut verstanden, eine Einheit bildeten und harmonisch miteinander umgingen. Auf solche Turnerinnen kann der DTB stolz sein, sie haben ihn gut vertreten.

Ein Dank gebührt auch den Verantwortlichen vor Ort, die sich mit zahlreichen Aktionen rund um den Sport sehr viel Mühe gegeben haben. Die Animateure aus Deutschland und Frankreich haben über die ganze Woche ein tolles Programm für die Kinder zusammengestellt. Von T-Shirt bemalen, Modenschau, Disco, Stadtrally durch Berlin, bis Spielmobil, nie kam Langeweile auf, so das die Woche wie im Fluge verging.

Merci für die schöne Woche und hoffentlich bis bald!