2. Test Athletische Normen Fischeln

Start in die 2. Jahreshälfte

Mit dem Test der athletischen Normen am Samstag dem 11.9.2010 in Fischeln hat die 2. Hälfte des Wettkampfjahres begonnen.
Das KLZ war in allen Altersklassen (7-10) vertreten und die Mädchen haben sich so kurz nach den Sommerferien schon wieder in ansprechender Form gezeigt.

Wie üblich haben die Turnerinnen in der AK 7 den Wettkampftag eingeläutet. Unter den 46 Teilnehmerinnen waren 7 Turnerinnen des KLZ dabei. Für drei der Mädchen war es der erste Wettkampf überhaupt.
Trotz der frühen Stunde waren alle Mädchen gut drauf und zeigten schon ab der ersten Station gute Leistungen. Es zeigte sich, dass die Mädchen an allen Stationen gut mithalten können, nur bei der Vorübung für den Schweizer muss noch einiges getan werden.
Am Ende belegten unsere Neulinge die Plätze 36 durch Anna Waibert, 31 durch Jasmin Schlag und einen sehr guten 23. Platz durch Lorissa Barba-Rolando.
Die „alten Hasen“ der AK 7 konnten sich alle unter die besten 20 turnen.
Theresa Fuhrmann wurde 19., Selina Lee 12. und verpasste damit nur um 1 Punkt einen Platz unter den 10 Besten. Dorthin schafften es aber Julia Erdel als 9. Und Leandra Gerndt als 7.

In der AK 8 waren 30 Turnerinnen am Start und auch hier zeigten unsere 6 Athletinnen gute Leistungen, auch wenn noch nicht an allen Stationen die gewünschten Punktzahlen erreicht werden konnten.
Besonders erfreulich war in dieser Altersklasse der 2. Platz von Laura Krings, die mit 105 Punkten nur 3 Punkte unter der maximalen Punktzahl blieb.
Rebeka Binder erturnte sich in diesem Wettkampf den 11. Platz, Elena Becker wurde 13., Lucretia Patzwahl wurde 17., Luisa Zurek schaffte es auf den 20. Platz und Lisa-Marie Plate erreichte Platz 22.

Da in den Altersklassen 9 und 10 leider nicht mehr so viele Teilnehmerinnen an den Start gingen brauchte hier nur noch ein Wettkampfdurchgang abgehalten werden.

Unter den 19 Starterinnen der AK 9 waren 5 Turnerinnen des KLZ.
Alle 5 zeigten sich kämpferich und konnten sich gegenüber des Trainings verbessern.
Mit Emma Lindner auf Platz 6, Louisa Becker auf dem 7. Rang und Maj-Britt Lisson auf dem 10. Platz gelangten gleich drei KLZ-Mädchen unter die Top-Ten.
Lena Herhold erreichte hier den 11. Platz und Carla Surkampf wurde 15.

In der AK 10 waren 4 KLZ-Mädchen unter den 17 Teilnehmerinnen.
Auch hier war bei allen eine Steigerung gegenüber des Trainings zu sehen, aber vor allem bei der Schweizer-Station haben die Mädchen noch einige Punkte liegengelassen.
Mit Lotta Plenge auf Rang 5, Friederike Loefs und Luisa Dannenberg gemeinsam auf dem 6. Rang schafften es auch hier wieder 3 KLZ Turnerinnen sich unter den Besten 10 einzuordnen. Manou Mauer scheiterte mit Platz 12 nur knapp an diesem Ziel.

Insgesamt bleibt festzuhalten, dass alle Mädchen noch ein bisschen arbeiten müssen, um die trainingsfreie Zeit in den Ferien wieder aufzuholen, aber es war auch deutlich zu erkennen, dass sie auf einem guten Weg sind und sich in den nächsten Wettkämpfen bestimmt noch besser präsentieren werden.