29./30.09.2012 TS-Cup und 35. Uta-Schorn-Pokal

Der Turntalentsichtungs-Cup in Hochdahl unter Beteiligung von 5 Turnverbänden war nach den Sommerferien der erste große Leistungsvergleich. Auch wenn durch Krankheit, Klassenfahrten etc. und den damit zusammenhängenden Trainingsausfällen nicht alles klappte, konnten sich die Leistungen der KLZ-Ti. sehen lassen und hielten dem Vergleich mit den anderen Turnverbänden stand.

zu den Ergebnislisten

Die Turnerinnen Oona Fey AK 7 und Julia Erdel AK 9 standen auf dem 2. Treppchen – Platz und Svenja Becker war Siegerin in der AK8 .

In der AK 10 belegte Laura Krings mit einer sehr souverän vorgetragenen Balkenübung den  4.Platz.

(Red. K. Hetzke)

Uta-Schorn-Pokal 2012

Die Turnerinnen des 2.Wettkampftages am  Sonntag vervollständigten die guten Leistungen.


Am Sonntag, dem 30.09.2012, kämpften die Turnerinnen der AK11, der Kür und der modifizierten Kür II (10-14 Jahre) und KM II (14 Jahre und älter) parallel um den 35. Uta-Schorn-Pokal. Maj-Britt trat in der AK11 und Friederike in der Kür an.
Das Einturnen verlief planmäßig. Maj-Britt startete am Sprung und zeigte zum ersten Mal auf einem Wettkampf den „Zukahara“, der ihr auch gelang (17,2 Punkte). Die fünf Turnrinnen der AK11 lagen nach dem ersten Gerät dicht beieinander.
Als zweites Gerät folgte der Stufenbarren. Celina Schwarz aus dem Saarland stürzte beim Konter so schwer, dass sie den Wettkampf, der 50 Minuten unterbrochen wurde, nicht fortsetzen konnte. Wir wünschen ihr auf diesem Wege alles Gute und eine baldige Genesung.
Der weitere Wettkampf wurde durch dieses Ereignis und die Sorge um die Turnerin sichtlich überschattet. Maj-Britt bewies als nächste Turnerin am Barren starke Nerven und überstand die Übung ohne Sturz (14,6 Punkte). Auch am Balken gelangen ihr alle Elemente souverän (18,2  Punkte).
Am Boden turnte Maj-Britt elegant wie gewohnt und konnte sich sogar noch steigern (18,6 Punkte). So hielt sie am Ende stolz, erschöpft und verdientermaßen mit 68,8 Punkten den Siegerpokal in den Händen.
Friederike belegte in der Kür Platz 7.
(Red.: Tanja Lisson)

Comments are closed.