13.12.2014 Karin Hetzke wird in den Ruhestand verabschiedet


Am 13.12.2014 fand im KLZ Düsseldorf die diesjährige Weihnachtsfeier statt. Neben freudig aufgeregten aktiven Turnerinnen, die für ein tolles Rahmenprogramm sorgten, und den stolzen Eltern und Großeltern waren viele ehemalige Turnerinnen sowie Vorstands- und Verbandsvertreter erschienen. Denn der Verein hat bei dieser Gelegenheit seine langjährige Stützpunktleiterin in den Ruhestand verabschiedet.

Sichtlich überrascht und gerührt nahm Frau Karin Hetzke Blumensträuße, von Kindern selbst gebastelte Erinnerungsstücke und Fotoalben entgegen, die an ihre 24jährige Laufbahn beim KLZ erinnern sollen. Seit 1990 unterstützte sie den Verein und engagierte sich für die Mädchen, von denen es einige bis zu den Jugend- und sogar Weltmeisterschaften geschafft haben.

Für den unermüdlichen Einsatz überreichte ihr Herr Dirk Netzer die RTB-Ehrennadel in Bronze.

Wir hoffen, den Verein in Ihrem Sinne und mit anhaltenden Erfolgen weiterführen zu können. Karin war immer bedingungslos für den Verein, die Turnerinnen und deren Eltern da, hatte ein offenes Ohr und das nötige Feingefühl  die Mädchen immer wieder einen Schritt weiter nach vorn zu bringen. In ihre Fußstapfen zu treten ist eine große Aufgabe, die wir annehmen und bei der Karin uns vielleicht noch hier und da ein wenig unterstützen wird.

Uns ist es wichtig, DANKE zu sagen für 24 Jahre Spitzensport im KLZ Düsseldorf, den Karin Hetzke ermöglicht hat und Ihr für den wohlverdienten Ruhestand ganz viel Freude und vor allem Gesundheit zu wünschen!

Liebe Karin, vielen Dank für alles sagt das KLZ Düsseldorf, alle Deine Turnerinnen der letzten Jahrzehnte bis heute, die dazugehörigen Eltern und natürlich Deine Trainerkollegen! Wir werden Dich sehr vermissen.

Comments are closed.